SV Sulzbach – TSV Ringheim 2:3 (0:1)

Torschützen: Benedikt Weis, Timo Grasser
Durch einige Ausfälle mussten wir leider unser Team an einigen Stellen umbauen, dennoch nahm man sich einiges für das Heimspiel vor.
Doch mit Ringheim erwischte man in der ersten Halbzeit einen Gegner, der unbedingt gewinnen wollte und dies mit Leidenschaft auf dem Platz umsetzen wollte.
So mussten wir uns leider größtenteils den Schneid abkaufen lassen in der 1.Hälfte und man ging mit einem 0:1 Rückstand in die Halbzeit.
Kurz nach der Halbzeit konnte Ringheim mit einem Sonntagsschuss das 0:2 erzielen.
Wer jedoch glaubte, dass das Spiel gelaufen war, täuschte sich.
Gute 60 Minuten waren gespielt als Benny Weis den Anschlusstreffer mit einem Freistoß nahe der Mittellinie erzielte. Gepusht von dem Treffer erzielte unsere Mannschaft den Ausgleich nach einer Flanke von Steffen Kuhn durch Timo Grasser.
Nun ging es bei beiden Mannschaften heiß her und bei beiden Mannschaften nahmen die Emotionen überhand.
Es war 15 Minuten vor Schluss zu ahnen, dass dieses Spiel nicht unentschieden ausgehen würde. Leider konnte Ringheim den Lucky Punch erzielen und konnte die Partie mit 2:3 für sich entscheiden.
Für unser Team geht es die Woche darum, die Niederlage aus den Köpfen zu bekommen und uns konzentriert auf nächste Woche vorzubereiten.

SG Sulzbach/Soden II – TSV Ringheim II 2:1 (1:0)

Torschützen: Kevin Nykrake, Manuel Fries
Man wollte die positive Serie fortführen und mit einem schnellen Start für unsere Farben die Zeichen frühzeitig auf Sieg stellen.
Kevin Nykrake war es, der das 1:0 in der 25.Minute für unseren Verein erzielte. Doch unsere Mannschaft spielte nicht, wie sie sich das vorgenommen hatte. Durch einige taktische und individuelle Fehler machten wir uns das Leben selbst schwer. So kam es, wie es kommen musste und wir mussten nach der Halbzeit das 1:1 hernehmen.
Dennoch merkt man, dass unsere Mannschaft eine Einheit ist und durch Einsatz und Wille kämpfte man sich zurück ins Spiel und man erzielte das verdiente 2:1 durch Manuel Fries in der 80 Minute.
Das Ergebnis hätte durch weitere Großchancen noch höher ausfallen können, doch angesichts der kämpferischen Leistung von Ringheim geht das 2:1 in Ordnung.
Unser Team holt sich dennoch den Sieg und sammelt weiter fleißig Punkte, weiter so!

Danke an alle anwesenden Zuschauer!

Kategorien: Aktive

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.