©️ Fotos: Christiane Krause

SV Sulzbach – SV Damm 1:3 (1:2)
Tor: Manuel Dissler

Negativtrend setzt sich fort!

Es war unserer Mannschaft anzusehen, dass wir unbedingt gewinnen wollten.
In der Anfangsphase erzielten wir bereits das 1:0 durch Manuel Dissler. Anschließend waren wir nach wie vor spielbestimmend, doch Damm nutzte einen Aufbaufehler unserer Mannschaft, der zu einem Eigentor führte, und einen clever ausgeführten Standard zur Führung.
Somit standen wir nach 15 Minuten wieder mit dem Rücken zur Wand.
Nach einer furiosen Anfangsphase beruhigte sich das Spiel und es ging mit dem 1:2 in die Kabine.
In der 2.Hälfte konnte man sehen, dass man sich den Ausgleich vorgenommen hatte. Doch wir konnten den Keeper der Gäste nicht überwinden.
Zu unserer aktuellen Situation kommt dann dazu, dass Damm nach einer Standardsituation kurios das 1:3 erzielt.
Wir versuchten uns gegen die drohende Niederlage zu stemmen, was leider nicht von Erfolg gekrönt war.

Somit setzen wir unseren Negativtrend fort und müssen als Einheit zu sehen, dass wir schleunigst aus unserem Tief rauskommen.
Aktuell fehlt es an einigen Stellen, um ein Spiel erfolgreich zu gestalten und als Team muss sich jeder an die eigene Nase fassen um wieder in die Erfolgsspur als eine Einheit zurückzukommen.
Aufgeben werden unsere Jungs mit Sicherheit nicht!
Vielen Dank an unsere Fans für eure Unterstützung!
Wir hoffen, dass wir euch schnellstmöglich wieder Erfolgserlebnisse liefern können.

Die SG Sulzbach/Soden II war spielfrei.

Kategorien: Aktive

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar